Ungarn 1

Ein Ferienhaus, ein Ferienhaus in … Ungarn

Durch Agi und ihre Familie habe Ungarn kennen gelernt. Agi hat sich dabei super um mich gekümmert.

Beim ersten mal, wohnte ich im 5 Sterne Hotel Lotus Therme Hotel & Spa in Hévíz (spricht man Hewis). Schaut euch das an… Holladiwaldfee 🙂
http://lotustherme.accenthotels.com/de

Beim 2ten mal wollte ich billiger wohnen, also nahm ich ein Apartmenthaus in Heviz. Schon etwas in die Jahre gekommen aber rührend von einer (inzwischen Witwe) aus Österreich. Ist eben nicht mehr ganz… so … Na ja. Der Preis passte absolut http://www.rosenvilla-heviz.com/  

Gleich um die Ecke ist das Westufer des Balatons bei der bekannten Stadt Keszthely (gesprochen keshej)

Aber ich wollte ja meine Freunde besuchen und die wohnten ca. 20 Minuten südlich vom Balaton im 1500 Seelen Dorf Buszák.
Hier der offizielle Link http://www.buzsak.hu und hier auf deutsch ein wenig mehr http://www.ungarn-tourist.de/Orte/Buzsak.html

Aber ich wollte ja in Buzsak Urlaub machen und fand „Lucy & Richie“ die das „Apartmenthaus Lucy“ betrieben. http://www.lucieapartment.de/
Z
wei Ruhrpott Gesellen, die in Ungarn eine neue Heimat gefunden haben mit einem Traum eines Gartens und für mich extra ein barrierefreies Zimmer.

So konnte ich Agi und Ferenc besuchen.
20141026_144715_Richtone(HDR) 20141026_102147

20141026_132351_Richtone(HDR) 20141026_132342_Richtone(HDR)

Hier die ganze Familie in Gmunden.
Balint, Agi, Ferenc, Krisztina und Norbert

20150315_130116

Die zeigten mir Budapest und das leckere Essen und den Balaton und und und.

Leider ist Ferenc im Sommer 2015 nach schwerer Krankheit von uns gegangen.
Für mich ist er gerade auf Urlaub. Das ist meine Art der Bewältigung.

Bis dann, mein Freund

20141028_170006

 

Ich habe festgestellt, dass es mir dort in Ungarn sehr gut gefällt.
Vielleicht weil es so fremd und doch freundlich ist.
Oder weil es mir einfach Spaß macht.
Immerhin bin ich für sowas alt genug geworden 🙂
Und selbst wenn ich nochmal jung werden will…
Der Balaton mit den feschen Mädels ist nicht weit weg 🙂

Hier ein paar Schnappschüsse

Die sprachlichen Hürden fangen an der Ortsgrenze schon an

20141030_121316 20141030_120824_Richtone(HDR)

Dafür ist da der Storch öfter mal anzutreffen…

20141030_114840 20150526_161754

Buszak hat schöne Gemeindehäuser uns witzige Ortstafeln

20141030_140443 20141030_135701

Lucy Apartment mit dem super Garten

20150524_110503 20141030_135758

Ich hatte immer super Wetter. Daran gewöhnt man sich.

20150524_110625 20150530_080118

Und natürlich das leibliche Wohl

20150524_131351 20150524_122603

20141028_163921 20150524_122555

Doch zurück zum Haus.

Ach was… Das erzähl ich im Teil 2. Und den findet man hier: Ungarn 2